GermanEnglishDanishTurkishRussianArabicPolish


28. Oktober 2020
30. Oktober 2020
C2
Ein Kurs für sehbehinderte und blinde Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem individuellen Unterstützungsbedarf
Verbunden mit Kurs: B3 und D5
Kursverantwortlich:
Marion Ewald & Heike Horn

Lasst uns miteinander …

Kennenlernen und individuelle Förderung

Dieser Kurs hat zwei Inhalte, an denen die Kinder und Jugendlichen je nach Bedarf teilnehmen können:
  1. Kennenlernen des Kurshauses, der Mitarbeitenden und der anderen Teilnehmenden
  2. Individuelle Förderung in den Bereichen „Orientierung & Mobilität (O&M)“ oder „Lebenspraktische Fertigkeiten (LPF)“
Schülerinnen und Schüler, die noch nicht mit dem Kurshaus und den Abläufen vertraut sind, können in diesem Kurs alles in Ruhe kennenlernen. Mit den anderen Teilnehmenden werden sie

gemeinsam das Kurshaus erforschen, musizieren, malen und Spiele spielen.

Förderung oder Überprüfung in den Bereichen O&M und LPF werden mit den zuständigen Lehrkräften geplant. Die Schülerinnen und Schüler werden dann von den Fachlehrerinnen und -lehrern jeweils einzeln unterrichtet. Sie erhalten aber auch die Gelegenheit, die anderen Kinder und Jugendlichen kennenzulernen und an

gemeinsamen Aktivitäten teilzunehmen.

Der Kurs verfolgt diese Ziele:
  • Förderung von Selbstständigkeit und Selbstvertrauen
  • Vertraut machen mit Kursräumen und -abläufen
  • Förderung der Sozialen Kompetenz
  • Bedarfsgerechte, individuelle Förderung in den Wahlbereichen O&M und LPF

Nach oben