GermanEnglishDanishTurkishRussianArabicPolish


2. Dezember 2020
4. Dezember 2020
D8
Ein Kurs für sehbehinderte und blinde Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8
Kursverantwortlich:
Evelyn Obele, Lars Lewin & Finn Bergmann

Zielgerade Abitur – Was folgt danach?

Informationen und Orientierung zum Ende der Schulzeit

Der Schulabschluss zum Ende der Oberstufe scheint noch in weiter Ferne. Das Abitur ist ein wichtiger Schritt in Richtung Berufswahl, aber erst einmal möchten die Schülerinnen und Schüler es auch in der Tasche haben, bevor sie sich der nächsten Herausforderung stellen.

Was kommt danach? Welche Ziele habe ich im Anschluss? Wie sieht der erste Schritt nach der Schulzeit aus? All diese Fragen sollten rechtzeitig bedacht und beantwortet werden.

Berufsausbildung, Freiwilliges Soziales Jahr, Studium, ein Praktikum im Ausland - viele Möglichkeiten bieten sich an. Nun gilt es, Entscheidungen zu treffen, die sehr prägend sein können und rechtzeitig auf den Weg gebracht werden sollten. Das Leben mit einer Sehschädigung kann diese Entscheidungen beeinflussen, kann zusätzliche Fragen aufwerfen.

Den Schülerinnen und Schülern wird in diesem Kurs ein breites Spektrum an Methoden aufgezeigt, das diesen Prozess der Meinungsfindung erleichtern und bereichern kann.

Folgende Methoden und Inhalte werden im Kursverlauf erprobt:
  • Mindmapping
  • Vor-Ort-Recherche
  • Interviews
  • Gestaltung einer Präsentationswand
  • Besuch einer Hochschule und/oder eines Unternehmens
  • Erfahrungsaustausch mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern des LFS
Der Kurs verfolgt diese Ziele:
  • Eigene Stärken, Interessen und Fähigkeiten erkennen
  • Erfahrungen anderer junger Erwachsener mit einer Sehschädigung einordnen und bewerten
  • Die Bedeutung der Zukunftsplanung realisieren
  • Strategien der Informationsbeschaffung kennenlernen

Nach oben