GermanEnglishDanishTurkishRussianArabicPolish


17. November 2020
20. November 2020
C3
Ein Kurs für sehbehinderte und blinde Schülerinnen der Klassen 5 - 7
Kursverantwortlich:
Marion Ewald und Simone Jerratsch
Logo des Vereins

Dieser Kurs wird unterstützt durch den Verein zur Förderung sehgeschädigter Kinder und Jugendlicher in Schleswig-Holstein e. V.

Laute(r) starke Mädchen

Selbstbehauptung und Konfliktlösung

Mädchen erleben unterschiedliche Situationen, in denen
  • sich jemand über sie lustig macht oder sie ärgert,
  • jemand sie gegen ihren Willen berührt oder ihnen weh tut,
  • sie angeschrien oder beschimpft werden oder
  • sie ein ungutes Gefühl haben.
Egal, ob ein Mädchen schüchtern oder frech, klein oder groß, dick oder dünn, schnell oder langsam ist - es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich zu wehren oder zu schützen.

Ziel des Kurses ist, dass die Mädchen lernen,
  • für sich einzutreten,
  • unangenehme und bedrohliche Situationen einzuschätzen,
  • sich mit Worten und Tricks zu wehren und
  • einen Streit ohne Gewalt zu lösen.
Die Teilnehmerinnen müssen für diesen Kurs nicht sportlich sein.

Alle angebotenen Übungen sind freiwillig - die Mädchen können alles ausprobieren und für sich herausfinden, womit sie am besten zurechtkommen.

Das Training wird geleitet von Mechthild Keller, Pädagogin und Dipl. Sportwissenschaftlerin, von „MUT - Bildung und Training“.

Nach oben