GermanEnglishDanishTurkishRussianArabicPolish


10. November 2020
13. November 2020
D6
Ein Kurs für sehbehinderte und blinde Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8
Kursverantwortlich:
Kerstin Osterholz & Ariane Schmidt

Ein Programm genau für mich!

Individuelle Förderprogramme oder Erprobungen

In diesem Kurs bekommen alle Teilnehmenden ein individuelles Trainingsprogramm. In der Berufsorientierung, während der Ausbildung oder eines Studiums kommen verschiedene neue Herausforderungen auf die Schülerinnen und Schüler zu, auf die sie sich so vorbereiten können.

Folgende Kursinhalte werden angeboten:
  • EDV-Kenntnisse verbessern
  • Tastschreiben mit zehn Fingern erlernen oder verbessern
  • Benutzung neuer Hilfsmittel üben
  • Die eigene Mobilität erhöhen, z. B. durch Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Orientierung und unabhängige Mobilität bei Dunkelheit trainieren
  • Durch das Erweitern lebenspraktischer Fertigkeiten die Selbstständigkeit erhöhen
  • Vorbereitung auf ein selbstständig(er)es Wohnen
Die individuell abgestimmten Inhalte dieses Kurses werden zum großen Teil in Einzelförderung durch Fachkräfte des LFS vermittelt. Wenn es möglich ist, werden sich kleine Lerngruppen bilden.

Natürlich werden auch die gemeinsamen Gruppenerlebnisse in der Freizeit nicht zu kurz kommen. Unter anderem stehen Sport, Spiel und kulturelle Aktivitäten auf dem Programm.

Der Kurs verfolgt diese Ziele:
  • Lernziele so stecken, dass sie realisierbar sind
  • Trainingsinhalte so wählen, dass sie einen individuellen Bezug haben
  • Kompetenzen und Qualifikationen erweitern
  • Austausch in der Gruppe über Anforderungen, Belastungen und Lösungen

Nach oben