GermanEnglishDanishTurkishRussianArabicPolish


Beitrag vom 17.09.2015

Neue Publikation: „Im Blick?!“

In der Zusammenarbeit der Stiftung Nikolauspflege, Stuttgart und dem Landesförderzentrum Sehen, Schleswig ist das Buch „Im Blick?!“ entstanden.

„Im Blick?!“ – Kinder und Jugendliche mit Sehschädigung und mehrfachen Beeinträchtigungen im Unterricht

In der Zusammenarbeit der Stiftung Nikolauspflege, Stuttgart und dem Landesförderzentrum Sehen, Schleswig ist das Buch „Im Blick?!“ entstanden. Jeanette Haas (Stuttgart) und Christoph Henriksen (Schleswig) zeigen anhand einer Sammlung von Beispielen „Guter Praxis“ auf, welche blinden- und sehbehindertenspezifische Aspekte Beachtung finden müssen, um Menschen mit Sehschädigung und mehrfachen Beeinträchtigungen Zugang zu Bildung, Teilhabe an der Gemeinschaft und größtmögliche Selbständigkeit zu ermöglichen:

  • In welchen Bereichen wirkt sich eine Sehschädigung besonders aus?
  • Welche methodischen und didaktischen Anpassungen können vorgenommen werden, um eine Beeinträchtigung des Sehens Rechnung zu tragen?
  • Welche Aspekte sind bereits in einer guten, auf Menschen mit mehrfachen Beeinträchtigungen ausgerichteten Pädagogik enthalten?
  • Wie kann die räumliche Umgebung unter der Bedingung von fehlendem oder eingeschränktem Sehen gestaltet werden?

In vielen Bundesländern ist die hier beschriebene Zielgruppe hinsichtlich ihrer Sehschädigung noch völlig un- bzw. unterversorgt. Dabei ist davon auszugehen, dass junge Menschen mit mehrfachen Beeinträchtigungen im Bereich Geistige Entwicklung mit einem Anteil von 15 bis 20 % auch eine Sehschädigung haben. Die Autorin und der Autor fügen ihre Erfahrungen in der sehgeschädigtenspezifischen Unterstützung dieser Gruppe im stationären Bereich (Nikolauspflege) und in der mobilen Unterstützung und Beratung (LFS) zusammen. Dabei gelingt es ihnen, unabhängig vom Förderort passende sehbehinderten- und blindenpädagogische Angebote aus der Praxis für die Praxis zu beschreiben.

Das Buch ist erschienen in der Edition Bentheim, Würzburg 2015, und wird ausgeliefert vom Spurbuchverlag, Am Eichenhügel 4, D-96148 Baunach.

ISBN: 978-3-934471-97-9; Bezugspreis: 19,50 €



Nach oben